Oberstoffe

Schoeller® Dynatec®
Schoeller Dynatec ist ein speziell für Motorradfahrer entwickeltes Schutzgewebe. Es ist sehr reiß- und abriebfest, langlebig und pflegeleicht. Es ist sturzsicher und temperaturbeständig. Der Schmelzpunkt liegt bei 290 °C. Dynatec besteht aus Cordura® und Dynafil TS 70. Das Material entspricht dem Umweltlabel Öko Tex- Standard 100.

Scholler® Keprotec®
Schoeller Keprotec wurde vor mehr als 15 Jahren für den Motorradrennsport entwickelt. Es ist ein hochtechnisches Gewebe, dass extrem abrieb- und reißfest ist. Es hat eine ähnlich hohe Schutzfunktion wie Leder, bietet aber einen höheren Tragekomfort. Das Gewebe besteht Cordura®, Dynafil TS 70, Kevlar® und Polyurethan. Das Material entspricht dem Umweltlabel Öko Tex- Standard 100.

HDM - Superfabric®
sogenannte "Epoxy Guard Plates" werden direkt oder indirekt auf ein Trägermaterial aufgetragen. Dieses Trägermaterial kann z.B. Cordura®, Keprotec®, Dynatec® oder auch Leder sein. Das Trägermaterial wird dadurch noch abriebfester, schnittfest und widerstandsfähiger gegenüber Wärme. Es wird keine Dopplung von Materialien benötigt. Die Abriebfestigkeit beträgt nach der ASTM D 3886-92 Methode mehr als 35.000 Umdrehungen, bis das Material Beschädigungen zeigt.

Kevlar®
Kevlar® kombiniert Stärke mit leichtem Gewicht. Kevlar ist eine Para- Aramid Faser, die bei gleichem Gewicht fünfmal starker ist als Stahl.

Cordura®
ist eine Marke der Invista™ Inc. und bezeichnet ein lufttexturiertes Nylongarn, dass zu 100% aus Polyamid besteht. Textile Gewebe aus Cordura® sind extrem abrieb- und reißfest. Der Schmelzpunkt liegt bei ca. 210 °C.

500 D Textilgewebe
Diese Gewebe besteht zu 100% aus Polyamid- Fasern. Es ist sehr abrieb- und reißfest. 500 D bezeichnet das Gewicht in Gramm je 9000 Meter Fadenlänge.

900/ 600 D Textilgewebe
Diese Gewebe besteht zu 100% aus Polyester- Fasern. Es ist abrieb- und reißfest. 600 D bezeichnet das Gewicht in Gramm je 9000 Meter Fadenlänge.

PrimaLoft®
PrimaLoft® bietet durch eine patentierte Mikrofaserstruktur eine hervorragende Wärmeisolation. PrimaLoft® bildet Millionen mikroskopisch kleiner Luftpolster. Da Luft bekanntlich ein guter Isolator ist, bietet das Material einen guten Wärmerückhalt. Körperfeuchtigkeit kann nach außen entweichen, Wasser von außen nicht eindringen, da es durch die hydrophobe Ausrüstung des Materials absorbiert wird.

Carbon
Carbon steht in der Regel für kohlenstofffaserverstärkten Kunststoff (CFK). In das Grundmaterial Kunststoff werden Kohlenstofffasern als Verstärkung eingebettet. Das Grundmaterial besteht meist aus Epoxidharz. Kohlenstofffasern besitzen eine hohe Festigkeit und Steifigkeit, mit einer jedoch geringen Bruchdehnung.

Taslan
Taslan ist eine speziell texturierte Nylonfaser mit einem weichen textilen Griff. Das Gewebe in der Regel wasserabweisend und atmungsaktiv ausgerüstet.

CoolMax®
CoolMax® besteht zu 100% aus Polyester Fasern. Die Oberflächenstruktur der Faser ist so gestaltet, dass sie eine größere Oberfläche bietet und dadurch sehr schnell trocknen kann. Feuchtigkeit wird bei dieser Faser schnell nach außen transportiert.

Neopren®
Neopren® ist ein elastisches, flächiges Material aus geschäumten synthetischen Kautschuk auf Chloroprenbasis. Im Material sind viele kleine Gasbläschen verteilt, wodurch es hervorragende thermische Isoliereigenschaften besitzt. Neopren® ist normalerweise mit einem Textilgewebe kaschiert.Lorica
Textiles Material auf Microfaser- Basis. Die Oberfläche wirkt optisch wie Leder.

Clarino
Clarino ist Veloursleder täuschend ähnlich, besteht jedoch aus Kunstfasern (60% Polyamid und 40 % Polyurethan). Clarino ist rutschhemmend, strapazierfähig und waschbar.

Klimamembranen

Klimamembranen sind von verschiedenen Herstellern erhältlich. Die in Europa wohl bekanntesten Klimamembranen sind Gore- Tex® und Sympatex® . Weiterhin finden Membranen unter den Namen Reissa®, Ex-Tex®, Porelle® und Hipora Verwendung.
Die grundlegenden Funktionen von Klimamembranen sind bei allen Membranen gleich bzw. ähnlich. Sie halten Regen und Wind von außen ab und ermöglichen den Transport von Wasserdampf nach außen. Dadurch erhält die Bekleidung hervorragende Wetterschutz- und Komforteigenschaften.
Klimamembranen können auf verschiedene Art und Weise verarbeitet werden. Sie können als Laminat oder auch als Z- Liner verarbeitet werden. Ein Laminat bezeichnet die direkte und großflächige Verbindung zweier Materialien, z.B. beim Oberstofflaminat von Oberstoff und Membrane. Bei der Z- Liner Konstruktion ist die Membrane „lose hängend“ in der Bekleidung verarbeitet, sozusagen als „Jacke in der Jacke“. Beide Verarbeitungsvarianten unterstützen die Funktion von Klimamembranen.
So wirkungsvoll Klimamembranen beim Wetterschutz sind, so empfindlich sind sie gegenüber mechanischen oder chemischen Einwirkungen. Eine durchstochene Membrane ist nicht mehr wasserdicht. Ebenso sollte beim Waschen der Bekleidung unbedingt die eingenähte Waschanleitung beachtet werden. Klimamembranen sollten nicht mit ungeeigneten Waschmitteln oder Weichspüler behandelt werden. Ebenso ist eine Behandlung im Wäschetrockner zu vermeiden.

Gore- Tex®
Gore- Tex® ist eine dünne, mikroporöse Membrane aus Polytetrafluorethylen (PTFE). Sie besitzt bei einer Dicke von 0,025 mm ca. 1,4 Mio. Poren pro cm2. Diese Poren lassen Wasserdampfmoleküle aber keine Wassermoleküle hindurch. Gore- Tex® ist wasserdicht, winddicht und atmungsaktiv.

Sympatex®
Die Sympatex® Membrane ist eine porenlose Polyesterfolie. Von außen kann kein Wasser eindringen, Wasserdampfmoleküle innen lösen sich jedoch in der Membrane und werden auf physikalisch-chemischem Weg durch die Membrane nach außen transportiert. Nur ein Hundertstel Millimeter dünn, wiegt sie in einer Jacke gerade mal so viel wie ein Brief. Jede Naht ist zudem speziell versiegelt. Nach entsprechenden Tests wurde Sympatex® in die höchste Kategorie "sehr gut" eingestuft.

TriPhase®
bezeichnet eine wasserdichte und atmungsaktive Ausrüstung der Motorradbekleidung von Scott. TriPhase® kontrolliert das Klima innerhalb der Bekleidung bietet dadurch einen exzellenten Komfort.

Reissa®
ist eine dreilagige mikroporöse Membrane mit einer PU-Beschichtung und unterschiedlich großen Poren. Reissa® ist wasserdicht, winddicht und atmungsaktiv.

Ex- Tex®
ist eine mikroporöse Membrane mit einer PU-Beschichtung und unterschiedlich großen Poren. Ex- Tex® ist wasserdicht, winddicht und atmungsaktiv.

Porelle®
ist eine mikroporöse Membrane mit einer PU-Beschichtung und unterschiedlich großen Poren. Porelle® ist wasserdicht, winddicht und atmungsaktiv.

Hipora
Hipora ist eine wasserdichte Polyurethan- Membrane. Hipora wird hauptsächlich bei Handschuhen eingesetzt.


Ihr Warenkorb: 0 Produkte 0,00 €
 
 
 
 
Ihr Warenkorb ist noch leer.

Ziehen Sie Produkte hierher oder nutzen Sie die entsprechenden Buttons [Jetzt Kaufen] um Ihren Warenkorb zu füllen.